MUHSAL

Investor

Ehepaar Fred und Manuela MuhsalWenn Du Deine Berufung zum Beruf machst, dann arbeitest Du nicht, dann lebst Du. [Michael Flatley]

Seine Leidenschaft sind Häuser mit Charme. Und diese Leidenschaft hat Fred Muhsal vor vielen Jahren zum Beruf gemacht.

Auf den Geschmack gekommen ist der gebürtige Stralsunder, als er 1998 seine erste Immobilie gekauft hat und liebevoll sanieren ließ. Es dauerte nicht lange, bis weitere Objekte folgten und schon kurze Zeit später, im Jahr 2000, gründete der studierte Maschinenbauer die K&K Objektservice und Gebäudemanagement GmbH.

Damit erweiterte er nicht nur seine Dienstleistungen rund um die Immobilie, sondern sorgte zugleich für rund 60 neue Arbeitsplätze in Berlin, Hannover und Waren. Seinen Job als erfolgreicher Werkleiter und Geschäftsführer bei namhaften Unternehmen der Lebensmittelbranche hängte der Familienvater schließlich an den Nagel, um sich voll und ganz auf seine Immobilienprojekte zu konzentrieren.

So beschäftigt sich Fred Muhsal seit 2008 ausschließlich mit der Sanierung und Entwicklung von Immobilien und hat sich in der Branche bereits einen Namen gemacht. Denn viele Objekte, die er in den vergangenen Jahren regelrecht aus dem Dornröschenschlaf weckte, waren denkmalgeschützte und stark verfallene Gebäude, die der Immobilien-Experte mit viel Fingerspitzengefühl zu wahren Schmuckstücken werden ließ. So beispielsweise die Mönchstraße 52-54 sowie die Mönchstraße 57 in Stralsund.

Auszeichnungen

Als Auszeichnung für die Sanierung der Mönchstraße 52-54 erhielt Fred Muhsal das Koggensiegel vom Bürgerkomitee „Rettet die Altstadt Stralsund“. Für die Modernisierung und Sanierung des Weinbergschlosses und der Friedensstraße 3c erhielt er 2003 und 2012 den Sanierungspreis  der Stadt Waren.